Dein ParkinSong

Trotzdem SchönUnited Artists
00:00 / 03:40

Der Song „Trotzdem schön“ ist fertig, und bestimmt gefällt er dir genauso gut wie uns. Wie wäre es also, wenn du mitmachst bei der Erstellung des dazugehörigen Musikvideos? Neben dem offiziellen Musikvideo (hier: www.trotzdemschön.de) soll ein alternatives Multiautoren-Video entstehen – unter anderem mit deinen Aufnahmen. Und das geht so:

  1. Hör dir den Song an und überlege dir, was er für dich bedeutet. Bist du selbst von Parkinson betroffen oder vielleicht jemand aus deiner Familie / deinem Bekanntenkreis? Bist du von einer anderen Krankheit oder einer Behinderung betroffen? Oder spricht dich der Song einfach an, weil er in unterschiedlichen Lebenssituationen Mut macht und motiviert?
     

  2. Schnapp dir eine Videokamera, ein Handy oder irgendwas was Bilder macht und zeige uns, wo der Song dich anspricht. Du kannst dich oder deine Angehörigen/Freunde in Situationen filmen, in denen es euch nicht so gut geht. Oder in Situationen, wo ihr es richtig krachen lasst. Du kannst zum Playback singen, alleine, oder ein ganzes Fußballstadion zum Mitsingen motivieren. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
     

  3. Such die guten Takes raus und sende das Videomaterial mit Einverständniserklärung und Anmeldebogen an: parkinsong@carasana.tv
    Das geht bis 2 GB gut mit WeTransfer: Dateien hochladen, eigene E-Mail-Adresse und Empfänger-Adresse eingeben, absenden.
    Postanschrift: carasana Videoproduktion, Nohlstr. 24-26, 50733 Köln

    Einsendeschluss ist der 30. April 2020.

Du brauchst nichts zu schneiden oder zu bearbeiten, das übernehmen wir. Aus allen eingesendeten Videoschnipseln erstellen wir ein neues Musikvideo: Dein ParkinSong. Das fertige Musikvideo wird auf YouTube veröffentlicht. Wir benachrichtigen dich per eMail wenn es soweit ist.

 

Mitmachen lohnt sich: Unter allen Einsendungen werden die drei besten mit jeweils 100 Euro prämiert!

 Download Song als Audiodatei

 

Download Anmeldebogen

Download Songtext mit Akkorden

Tipps für den Dreh

  • Sorge für genügend Licht, am besten Tageslicht

  • Filme möglichst mit dem Licht im Rücken, also z.B. nicht gegen das Fenster

  • Halte die Kamera ruhig, mache Kamerabewegungen sanft und kontrolliert

  • Halte das Handy horizontal, für Querformat

  • Wenn du zu dem Song singen möchtest, Luftgitarre spielen oder auf deiner Tupper-Sammlung trommeln möchtest, so lass das Lied laut im Hintergrund laufen (Playback). So bleibst du im Rhythmus, und erleichterst uns das Synchronisieren

 

Viel Spaß!  :-)